Sicherheit im Straßenverkehr in Hamburg-Nord/Mit Antwort

Von Dr. Andreas Schott, Ekkehart Wersich, Stefan Baumann (CDU) Der NDR titelt am 23.11.2023 „Hamburgs Fußgänger laut ADAC von E-Scootern genervt“. Der kurze Bericht beim NDR vom 23.11.2023 nennt eine beachtliche Zahl an Bürgern der Freien und Hansestadt Hamburg, die sich als Fußgänger nicht sicher fühlen (46%) und die von…

Continue reading

Hummelsbüttler Landstraße entschärfen

Von Martina Lütjens, Dr. Andreas Schott (CDU) An der Kreuzung Hummelsbüttler Landstr./Heinrich-Traun-Straße sowie im Verlauf der Hummelsbüttler Landstraße kommt es immer wieder zu Verkehrsunfällen. Schulkinder und Jugendliche passieren ebenfalls diesen Kreuzungsbereich auf ihrem Weg zur Schule Ohkamp und zum Gymnasium Hummelsbüttel. An diesem Knotenpunkt gibt es eine eindeutige Verkehrsführung, die…

Continue reading

Gesundheits- und Lebensgefahr für Radfahrer in Hamburg – Winterdienst muss für Sicherheit sorgen

Von Dr. Andreas Schott (CDU) Das derzeitige Winterwetter macht sichtbar, dass sich der städtische Winterdienst vorrangig auf die Hauptverkehrsstraßen konzentriert, Neben- und Wohnstraßen aber in der Regel nicht einmal nachrangig geräumt werden. Dies führt dazu, dass der Radverkehr auf diesen vereisten Straßen weitgehend zum Erliegen kommt und nur noch sehr…

Continue reading

Sicherheit auf öffentlichen Wegen- Beleuchtung entlang des Fußweges „Knappe Böge“ erweitern

Von Martina Lütjens, Corinna Mieth-Gurke (CDU) Der Fußgängerweg „Knappe Böge“ verbindet die Alsterdorfer Straße mit der Rathenaustraße in dem Abschnitt zwischen Sengelmann- und Hindenburgstraße. Dieser wird zu allen Tageszeiten genutzt, vor allem aber sowohl in den frühen Morgen- als auch in den späteren Abendstunden. Abgesehen davon, dass viele Menschen sich…

Continue reading

Verhinderung von privater E-Mobilität durch Bürokratie-Tricks? Mit Antwort

von Dr. Andreas Schott, Martina Lütjens (CDU) Im Masenstieg in Hamburg-Langenhorn gibt es private Initiativen die eigene Mobilität auf Elektromobilität umzustellen. Durch erhebliche Investitionen in eine Solaranlage sowie E-Lademöglichkeiten auf dem eigenen Grundstück wurden hier schon Tatsachen geschaffen. Das Bezirksamt Hamburg-Nord genehmigt jedoch keine Überfahrt zur E-Ladesäule – mit Verweis…

Continue reading

E-Mobilität wird ausgebremst

Lieben Sie auch Zahlen? Wir haben da mal etwas für Sie herausgesucht: Elektro-Ladesäulen! Wir haben in Hamburg-Nord mit Stand 31.10.2023 ganze 181 von 794 städtischen, von der Stromnetz Hamburg GmbH (SNH) betriebenen Ladesäulen und damit die meisten Ladesäulen in ganz in Hamburg. Bei mehr als 800.000 zugelassenen Fahrzeugen in Hamburg eine verschwindend geringe Zahl. Leider gibt es…

Continue reading

Stavenhagenhaus: Bezirksamtsleiter ignoriert Fakten

Die öffentliche Anhörung zur Nutzungsänderung im Stavenhagenhaus durch ein gewerbliches Café am vergangenen Donnerstag in Groß Borstel hat wenig neue Erkenntnisse und schon gar keine Einsichten bei den Handelnden gebracht. Der Bezirksamtsleiter hält an seiner Entscheidung fest, Räumlichkeiten an einen gewerblichen Gastronomen auch schon vor dem geplanten Umbau in ein…

Continue reading

Mobilität für Menschen mit Einschränkungen im Klotzenmoor verbessern

Von Martina Lütjens, Dr. Andreas (CDU) Am Klotzenmoor in Groß Borstel befinden sich gegenüber der Einmündung Köppenstraße Einrichtungen und Wohnungen für Menschen mit Behinderungen (Elbewerkstätten, Haus Beerboom). Diese sind vielfach auf die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel angewiesen. Die nächst liegende Bushaltestelle im Klotzenmoor der Buslinie 214 befindet sich in unmittelbarer Nähe.…

Continue reading