Schließung der Gastronomie im Stavenhagenhaus/Mit Antwort

von Dr. Andreas Schott, Ekkehart Wersich (CDU) Nachdem das Bezirksamt über Monate keinerlei rechtliche Bedenken hatte, im Stavenhagenhaus eine gewerbliche Gastronomie einzurichten, wurde der Betrieb nunmehr bereits nach fünf Wochen durch eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts unterbunden. Hierzu fragen wir den Herrn Bezirksamtsleiter: Wurde die erteilte Gaststättenerlaubnis für sofort vollziehbar erklärt?

Weiterlesen »
NordAktuell
Dr. Andreas Schott

Stavenhagenhaus

Eine Pleite mit Ansage: Nach wenigen Wochen wurde der vom grünen Bezirksamtsleiter genehmigte Gastronomiebetrieb im Stavenhagenhaus gerichtlich gestoppt.  Alle Warnungen wurden zuvor ignoriert, Gespräche mit den Nachbarn abgelehnt und Anfragen der CDU-Fraktion zu rechtlichen Risiken nichtssagend beantwortet. Heute wissen wir: Eine solide rechtliche Prüfung wurde versäumt. Dadurch wurde für die

Weiterlesen »
Es sind viele Geldscheine zu sehen.
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Sondermittel

Auch in dieser Sitzung der Bezirksversammlung wurden wieder Gelder für sinnvolle Projekte beschlossen. Da wären, um nur einige zu nennen, ein neues Geländer für den Eingang des Röhrenbunkers in Eppendorf, das Familienfest in Langenhorn mit dem verwunschenem Titel: „Sommerzauber“ oder auch die Planungen für ein klimafreundliches Dach für eine Bootshalle.

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Graffiti-Kunst fördern – illegale Schmierereien bekämpfen

Nicht immer sind Graffitis und vor allem sog. Tags eine Verschönerung im Auge des Betrachters. Vielmehr sind sie ein Ärgernis für alle Gebäudebesitzer, an deren Wänden unerlaubt Schmierereien aufgesprayt werden. Aber nicht nur Wände sind betroffen: Es wird auf alles gesprayt, was geht: Bänke und Mauern im Stadtpark, Stromkästen, Treppen im öffentlichen

Weiterlesen »
Pressemitteilungen
Martina Lütjens

Bald keine Eisdiele mehr in Klein Borstel?

Seit 18 Jahren spielt sich besonders in den Sommermonaten in Klein Borstel das gemeinschaftliche Leben in der Eisdiele, die im Herzen des Dorfes an der Stüberheide liegt, ab. Doch nun soll im Herbst 2024 damit Schluss sein: Dem Mieter des Eiscafés wurde gekündigt.

Weiterlesen »

Gastronomieschließung im Stavenhagenhaus in Groß Borstel – Desaster für grünen Bezirksamtsleiter

Von Dr. Andreas Schott, Ekkehart Wersich, Gunther Herwig, Stefan Baumann (CDU) Nach nur 5 Wochen wurde der neu eingerichtete Gastronomie-Betrieb im Stavenhagenhaus in Groß Borstel vom Verwaltungsgericht unterbunden. Für den Stadtteil und die Nutzung des Stavenhagenhauses als Kulturzentrum ist dies ein Desaster, für das der Grüne Bezirksamtsleiter die Verantwortung trägt.

Weiterlesen »
Pressemitteilungen
Dr. Andreas Schott und Ekkehart Wersich

Café-Nutzung im Stavenhagenhaus – Pleite mit Ansage für den Grünen Bezirksamtsleiter

Von Dr. Andreas Schott, Ekkehart Wersich (CDU) Hamburg. Nach nur 5 Wochen wurde der neu eingerichtete Café-Betrieb im Stavenhagenhaus in Groß Borstel vom Verwaltungsgericht unterbunden. Für den Stadtteil und die Nutzung des Stavenhagenhauses als Kulturzentrum ist dies ein Desaster, für das der Grüne Bezirksamtsleiter die Verantwortung trägt: Hierzu Dr. Andreas

Weiterlesen »

Illegale Graffiti und Schmierereien bekämpfen – Graffiti Künstler fördern

Von Dr. Andreas Schott, Philipp Kroll (CDU) Angesichts der zunehmenden Verwahrlosung im öffentlichen Raum durch illegale Graffiti und Schmierereien durch sog. Tags in Hamburg-Nord und den damit verbundenen Herausforderungen muss das Bezirksamt dringend handeln. Wie aus der kleinen Anfrage 21-4674 hervorgeht, finanziert das Bezirksamt die Entfernung von Graffitis aus den

Weiterlesen »

Das Diekmoor, der Wettbewerb und viele Fragen I

Von Ekkehart Wersich, Gunther Herwig (CDU) Im Stadtentwicklungsausschuss der Bezirksversammlung Hamburg-Nord wurde am 29. Februar 2024 der Wettbewerb Diekmoor in verkürzter Fassung auf Basis einer Präsentation vorgestellt. Im Nachgang bat die Verwaltung um Benennung von Sachpreisrichtern durch die Fraktionen. Dieses Vorgehen ist unüblich – insbesondere da der Text der Auslobung

Weiterlesen »
Arbeit und Soziales
Ekkehart Wersich

Neues Leben fürs Gewerbe in Alsterdorf!

Von Timo B. Kranz (GRÜNE), Karin Ros (SPD), Ekkehart Wersich (CDU), Rachid Messaoudi (Die Linke), Claus-Joachim Dickow (FDP) Auf Initiative aller Fraktionen hat der Stadtentwicklungsausschuss Hamburg-Nord einstimmig die Erstellung eines modernen Konzepts für den Gewerbestandort rund um die Alsterdorfer Straße beschlossen. Mit der Untersuchung soll die Grundlage für eine positive

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Kampf gegen Müll gestartet

Das ging aber fix: Antrag im Regionalausschuss gestellt, Bestätigung im Hauptausschuss und drei Tage später war die Stadtreinigung schon aktiv und stellte an der Borsteler Reihe die ersten Mülleimer auf.

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Langenhorn braucht MOIA: Behinderte benachteiligt

„Menschen mit Behinderungen sind in Langenhorn von dem kostenlosen MOIA-Service ausgeschlossen und das wollen wir ändern“, sagt Martin Fischer, CDU-Fachsprecher im Verkehrsausschuss, „wir wollen die Verkehrsbehörde und auch MOIA selbst dafür sensibilisieren, dass man hier schnellstmöglich nachbessern muss.“

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Sozialkaufhäuser müssen weiter gestärkt werden

Wer nicht viel Geld hat, ist dankbar für Kaufhäuser, die soziale Preise aufrufen. Damit es diese auch weiterhin gibt, setzt sich die CDU besonders für deren Erhalt ein. Während andere schließen mussten, bleibt das Spenda Bel Naturwerkstatt Nord weiter geöffnet. Dafür hat sich auch die CDU-Fraktion in den vergangenen Monaten stark gemacht. „Ich freue mich, dass wir wenigsten einen Teil der Sozialkaufhäuser vor dem Aus hier in Hamburg bewahren konnten“, sagt Gunther Herwig, Sprecher im Sozialausschuss, „und ich schätze die Dankbarkeit von Spenda Bel durch ihre netten Zeilen an uns sehr.“

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Planung des neuen Bezirksamtes krachend gescheitert

Hätte man es wissen müssen? Schließlich sind Finanzexperten, Planer, die Springenhof AG, ein Senator und ein Bezirksamtsleiter am Werk, um das neue Verwaltungsgebäude am Wiesendamm zu konzipieren. Mit großem Tamtam wurde vor gar nicht so langer Zeit vom Senat und dem GRÜNEN-Bezirksamtsleiter Michael Werner-Boelz der Umzug seines Bezirksamtes von Eppendorf an den Wiesendamm in Winterhude verkündet. Jetzt platzte der Traum samt großer Versprechungen: es mangelt am Geld.

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Zank um Text auf Gedenktafel – Alternativ-Antrag abgelehnt

Warum muss ein Text auf einer Gedenk- und Informationstafel politisch sein? Dass hat sich die CDU-Bezirksfraktion auch gefragt und einen Alternativ-Antrag zum Gedenktext Wolfgang Borchert auf den Weg gebracht. Dass sorgte in der jüngsten Bezirksversammlung für hitzige Reden und unschöne Unterstellungen.

Weiterlesen »