Home

Wir bewegen Hamburg-Nord.

Dr. Andreas Schott · Fraktionsvorsitzender

Liebe Hamburgerinnen
und Hamburger!

An dieser Stelle informieren wir Sie über unsere Politik in der Bezirks­ver­samm­lung Hamburg-Nord. Wir laden Sie ein, sich hier einen Eindruck unserer parla­men­ta­risch­en Arbeit zu verschaffen. Sie er­halten u.a. Ein­blick in die politi­sche Gremien­arbeit im Bezirk, aktuelle Ter­mine und die An­träge, An­fra­gen und Presse­meldungen unserer Frak­tions­mit­glie­der.
Die CDU-Ab­ge­ord­nete in der Bezirks­ver­samm­lung ver­stehen sich als In­ter­es­sen­ver­treter von fast 300.000 Bür­gern in Hamburg-Nord. Ihre Meinung, Ihre Ver­besserungs­vor­schläge und Ideen sind daher unser Anliegen.

Kommen Sie gern auf uns zu.

SubtitleAktuelles aus Hamburg-Nord

Some description text for this item

NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Bürgerbeteiligung: Wenn’s nicht passt . . . drehen sich die GRÜNEN das schon zurecht

Bürgerbeteiligung ist super, wenn dabei die grünen Vorstellungen zuerst berücksichtigt werden. Sonst kann es schon mal sein, dass diese einfach unter den Tisch gekehrt wird.  Ekkehart Wersich, stellvertretener Fraktionsvorsitzender, kritisiert, wie ungeniert eigennützig die GRÜNEN mit dem Bürgerwillen umgehen. Passt der nicht, wird eine Lücke gesucht, um ihn zu umgehen.

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

E-Scooter-Nutzer parken weiter wo sie wollen

„Das ist von GRÜNEN und SPD einfach nur noch lächerlich“, schimpft Caroline Mücke-Kemp, stellvertretende Fraktionsvorsitzemde, über die Vertagung des E-Scooter-Antrages mit der Forderung auf feste Abstellflächen im Bezirk Hamburg-Nord. Unbekannt ist die E-Scooter-Problematik auf unseren Gehwegen schließlich nicht. Und auch die CDU hat bereits vor einem Jahr einen ersten Antrag

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Statt Ordnungsdienst: Bezirk kassiert lieber Beschwerden

In Hamburg-Nord hagelt es seit Monaten Bürger-Beschwerden ohne Ende. Meist wegen Lärmbelästigung. Stadtpark, Haynspark oder auch Winterhuder Kai sind dabei zu Brennpunkten geworden. Doch GRÜNE und SPD sehen keine Notwendigkeit, über einen Ordnungsdienst auch nur nachzudenken. Der Bezirk Hamburg Mitte macht es vor und setzt jetzt wieder auf zusätzliche Unterstützung

Weiterlesen »
Subtitle

Unser Newsletter

Some description text for this item

Sie wollen immer auf dem Laufenden sein –
dranbleiben am aktuellen politischen Geschehen in Hamburg-Nord?