Tag: Alsterdorf

Keine seriöse Politik: Neue Fahrradstraße Rathenaustraße

Hamburg Alsterdorf. Über die Einrichtung einer Fahrradstraße kann man diskutieren, aber das Durchpauken ohne Beratung und Bürgerbeteiligung lehnt die CDU-Bezirksfraktion Hamburg-Nord ab. In der jüngsten Bezirksversammlung lobten sich GRÜNE und SPD mit einem Antrag, der vorher durch kein politisches Gremium lief – die Umwandlung der Rathenaustraße in Alsterdorf zur Fahrradstraße.Martina…

weiterlesen

Neue Bänke für Alsterdorf aus dem 100-Bänkeprogramm

Im vergangenen Jahr hat die Bezirksversammlung Hamburg-Nord das 100-Bänkeprogrammbeschlossen. Nunmehr ist es an der Zeit, Standorte zu bestimmen und das Programm im Bezirkumzusetzen. In Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Alsterdorf haben die FraktionenStandortvorschläge im Stadtteil Alsterdorf erarbeitet. Dabei sind zahlreiche Vorschläge vonBürger*Innen aus dem Stadtteil eingegangen.Diese Standorte sind gerade für ältere…

weiterlesen

Wolfgang-Borchert-Siedlung ohne Hinweis auf den Namensgeber/Mit Antwort

Die Wolfgang-Borchert-Siedlung ist seit bald 40 Jahren Teil des städtebaulichen Ensembles von Alsterdorf mit einer hohen Wohnqualität. Da es sich bei Wolfgang Borchert um einen der bekanntesten Dichter und Autoren Hamburgs und des Bezirks Hamburg-Nord handelt, ist die Lebendighaltung des Namensgebers wünschenswert.

weiterlesen

Alles auf einmal – der Hamburger Norden wird lahmgelegt! Mit Antwort

Am 12.02.2021 berichtet das Hamburger Abendblatt, dass 2022 zwei historische Brücken überder Alsterdorfer Str. im Bereich Ohlsdorf und über der Carl-Cohn-Str. zwischen den StationenAlsterdorf und Lattenkamp ersetzt werden sollen. Beginn der Maßnahme soll im Sommer 2022sein. Die Hochbahn spricht hier von einer Streckensperrung über 15 Wochen zwischen Fuhlsbüttel-Nord und Kellinghusenstraße.…

weiterlesen