Tag: Christopher Weinand

Mehr Sicherheit für Kita-Kinder

Von Philipp Kroll, Christopher Weinand (CDU) SachverhaltDer Kapstadtring erfährt durch die Erschließung des Pergolenviertels sowie durch den Neubau des Holiday Inn Hotels und des Bürogebäudes der Signal Iduna eine erhöhte Verkehrsfrequentierung. Am Kapstadtring liegen mit der Kita Kinderzimmer Rübenkamp und Villa Luna Bilinguale Kita gleich zwei Kindertagesstätten, dessen Kinder als…

weiterlesen

Verkehrssituation in der Jarrestraße – Metrobuslinie 17/Mit Antwort

von Christopher Weinand (CDU) In der Sitzung des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude am 6. Mai 2019 nahm der Regionalausschuss die Planungen von sechs Bushaltestellen in der Jarrestraße zur Kenntnis. Die ursprüngliche Realisierung war für das Jahr 2019 geplant. Im November 2019 teilte die Bezirksamtsleitung mit, dass ein Baubeginn für das dritte Quartal…

weiterlesen

Akustische Querungshilfen für Blinde und Sehbehinderte Großkreuzung Ring 2/ Len-hartzstraße/Schottmüllerstraße/Mit Antwort

von Dr. Andreas Schott, Ekkehart Wersich, Philipp Kroll, Christopher Weinand (CDU) Vor knapp einem Jahr haben Grüne und SPD im Bezirk Hamburg-Nord zusätzliche akustische Querungshilfen im benannten Kreuzungsbereich angeregt und sich für einen weiteren Schritt bei der Umsetzung ihres Koalitionsvertrages (Förderung der Barrierefreiheit) feiern lassen. Nachdem Beschwerden aus dem Martini…

weiterlesen

Ergebnisse Stakeholder-Workshop Stadtpark/Mit Antwort

von Philipp Kroll, Christopher Weinand (CDU) Am 17. Februar 2021 fand ein digitaler Stakeholder-Workshop zum Stadtpark statt. Dort wurden neben einer kurzen Analyse zum Stadtpark auch die Ergebnisse einer Online-Befragung vorgestellt. Vor diesem Hintergrund fragen wir den Herrn Bezirksamtsleiter: Welche wesentlichen Ergebnisse konnten bei der Veranstaltung erarbeitet werden? Ggf. bitte…

weiterlesen

Unterstützung Alsterdorfer Löschzwerge e.V. für die Anschaffung eines Kleinbusses durch Bezuschussung aus Bezirksmitteln

Die Freiwilligen Feuerwehren leisten einen erheblichen Beitrag zum Schutz des Bürgers in Gefahrensituationen. Die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehrleuten basiert auf Kameradschaft und Vertrauen, benötigt ausgeprägtes technisches Verständnis, fordert erhebliche Flexibilität mit hohen Einschränkungen für das Privatleben, bedarf besonderer Tatkraft und führt nicht zuletzt zu außerordentlicher Gefahr. Die Jugendfeuerwehren sind ein…

weiterlesen