NordAktuell
Natascha Berwald

E-Mobilität wird ausgebremst

Lieben Sie auch Zahlen? Wir haben da mal etwas für Sie herausgesucht: Elektro-Ladesäulen! Wir haben in Hamburg-Nord mit Stand 31.10.2023 ganze 181 von 794 städtischen, von der Stromnetz Hamburg GmbH (SNH) betriebenen Ladesäulen und damit die meisten Ladesäulen in ganz in Hamburg. Bei mehr als 800.000 zugelassenen Fahrzeugen in Hamburg eine verschwindend geringe Zahl. Leider gibt es

Weiterlesen »
NordAktuell
Natascha Berwald

Im Herzen von Eppendorf

Die Planungen laufen auf Hochtouren, der Abriss der alten Gemäuer ist bereits erfolgt, der Bau des neuen Bezirksamtsgebäude in Barmbek steht in den Startlöchern. Aber was ist mit dem alten Gebäude in Eppendorf? Was wird dort passieren? In der November-Sitzung der Bezirksversammlung wurde ein Antrag von Grün/Rot eingebracht, der den

Weiterlesen »
NordAktuell
Natascha Berwald

Stavenhagenhaus: Bezirksamtsleiter ignoriert Fakten

Die öffentliche Anhörung zur Nutzungsänderung im Stavenhagenhaus durch ein gewerbliches Café am vergangenen Donnerstag in Groß Borstel hat wenig neue Erkenntnisse und schon gar keine Einsichten bei den Handelnden gebracht. Der Bezirksamtsleiter hält an seiner Entscheidung fest, Räumlichkeiten an einen gewerblichen Gastronomen auch schon vor dem geplanten Umbau in ein

Weiterlesen »

Gastronomie und Quartiere in Hamburg-Nord stärken: Außengastronomie auch im Winter ermöglichen

Hamburg. In der Sitzung am 15.11.2023 hat der Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Digitalisierung der Bezirksversammlung Hamburg-Nord einen interfraktionellen Antrag verabschiedet, um Außengastronomie im Bezirk Hamburg-Nord unter Berücksichtigung der rechtlichen Vorgaben des Bezirksamtes auch in den Wintermonaten grundsätzlich zu genehmigen. Auf Initiative der CDU wurde der Antrag von den Fraktionen Bündnis

Weiterlesen »

Zukünftige Nutzung des Stavenhagenhauses VI/Mit Antwort

von Dr. Andreas Schott, Ekkehart Wersich, Martina Lütjens (CDU) Im Vorfeld der Öffentlichen Anhörung zur Nutzungsänderung im Stavenhagenhaus durch ein gewerbliches Café am 23. November 2023 wenden sich zunehmend auch Nachbarn des sog. Hamburg-Hauses mit Fragen an uns. Zur Vorbereitung der Sitzung auch für diesen Personenkreis bitten wir den Herrn

Weiterlesen »

Unfallschwerpunkt Hummelsbüttler Landstraße? Mit Antwort

von Dr. Andreas Schott, Martina Lütjens, Gunther Herwig (CDU) An der Kreuzung Hummelsbüttler Landstr./Heinrich-Traun-Straße sowie im Verlauf der Hummelsbüttler Landstraße kommt es immer wieder zu Verkehrsunfällen. Schulkinder und Jugendliche passieren ebenfalls diesen Kreuzungsbereich auf ihrem Weg zur Schule Ohkamp und zum Gymnasium Hummelsbüttel. An diesem Knotenpunkt gibt es eine eindeutige

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Nachlese: „Baustelle:Verkehr“ – Erfolgreiche Verkehrsveranstaltungen

Bei zwei Diskussionsrunden hatten Bürgerinnen und Bürger aus Hamburg-Nord Gelegenheit, sich mit Martin Fischer, dem Verkehrspolitischen Sprecher, sowie Dennis Thering, Fraktionsvorsitzender in der Bürgerschaft, zu Verkehrsthemen auszutauschen. Rund 100 Gäste nahmen in Langenhorn und Uhlenhorst an den „Baustelle:Verkehr“-Veranstaltung teil. Das belegt das große Interesse am Thema.

Weiterlesen »
Aktuelles
Nicole Kuchenbecker

Stavenhagenhaus: Öffentliche Anhörung zur Nutzungsänderung

Der Termin für die öffentliche Anhörung zur Nutzungsänderung im Stavenhagenhaus, des „Hamburg-Hauses“ des Bezirks Hamburg-Nord durch ein gewerbliches Café steht fest: Am Donnerstag, 23. November, um 18 Uhr sollen in der Kirche St. Peter in Groß Borstel, Schrödersweg 1, Hamburg, alle Parteien zu Wort kommen. Die Antworten auf diverse Anfragen der

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Notfallbänke ohne Priorität

Wie wichtig sind dem Bezirksamt Hamburg-Nord die Einrichtung von Notfallbänken? Nach Auskunft des Bezirksamtes gibt es wichtigere Projekte, die sich verschieben würden, würde man aus dem schon jetzt stark beanspruchten Bereich Management des öffentlichen Raums Personal für die Anbringung von kleinen Plaketten auf einigen Bänken abzweigen. Doch diese Plaketten könnten Leben retten. Der CDU-Antrag geht in die zweite Runde

Weiterlesen »

Zukünftige Nutzung des Stavenhagenhauses V/Mit Antwort

von Ekkehart Wersich (CDU) Zum Thema „Nutzungsänderung im Stavenhagenhaus durch ein gewerbliches Café“ haben CDU und FDP einen Antrag zu einer öffentlichen Anhörung eingebracht, der einstimmig von der Bezirksversammlung beschlossen wurde. Hintergrund ist u.a. die Vermietung von derzeit von Vereinen und Institutionen genutzten Räumlichkeiten des einzigen sog. „Hamburg-Hauses“ im Bezirk

Weiterlesen »

Sozialen Strukturen und Arbeitsgelegenheiten retten!

Von Timo B. Kranz, Dr. Anıl Kaputanoğlu (GRÜNE),  Angelika Bester, Martina Schenkewitz (SPD), Dr. Andreas Schott, Gunther Herwig (CDU),  Angelika Traversin, Dino Ramm (DIE LINKE), Claus-Joachim Dickow, Dr. Wieland Schinnenburg (FDP) Infolge von Kürzungen und Umschichtungen von Fördermitteln im Bundeshaushalt sowie daraus folgenden Kürzungen plant das Jobcenter team.arbeit.hamburg die Zuschüsse zu

Weiterlesen »

Wirtschaft und die Belebung Hamburg-Nords stärken: Außengastronomie auch im Winter ermöglichen!

Von Dr. Andreas Schott, Matthias Busold (CDU) Die Corona-Pandemie hat vieles nachhaltig verändert. Neben den offensichtlichen Änderungen, die die Corona-Pandemie für die Arbeitswelt und unseren Blick auf globale Lieferketten brachte, gab es auch subtilere Veränderungen, wie die verstärkte Nutzung öffentlicher Außenflächen in den (kalten) Herbst- und Wintermonaten. Neben dieser Entwicklung

Weiterlesen »

Wohnunterkunft „Große Horst/Am Anzuchtgarten“ in Klein Borstel – Umzug abgeschlossen – Wohnraum gefunden? Mit Antwort

von Dr. Andreas Schott, Martina Lütjens, Gunther Herwig (CDU) Gemäß der Drucksache 21-4364 der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration (Sozialbehörde) aus März 2023 wird der Standort bis zum 31.08.2023 weiter betrieben. Anschließend soll der Rückbau der Fläche, für den geplanten Wohnungsbau vorbereitet werden. Die Möglichkeit der Nachnutzung

Weiterlesen »