NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Kampf gegen Müll gestartet

Das ging aber fix: Antrag im Regionalausschuss gestellt, Bestätigung im Hauptausschuss und drei Tage später war die Stadtreinigung schon aktiv und stellte an der Borsteler Reihe die ersten Mülleimer auf.

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Langenhorn braucht MOIA: Behinderte benachteiligt

„Menschen mit Behinderungen sind in Langenhorn von dem kostenlosen MOIA-Service ausgeschlossen und das wollen wir ändern“, sagt Martin Fischer, CDU-Fachsprecher im Verkehrsausschuss, „wir wollen die Verkehrsbehörde und auch MOIA selbst dafür sensibilisieren, dass man hier schnellstmöglich nachbessern muss.“

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Sozialkaufhäuser müssen weiter gestärkt werden

Wer nicht viel Geld hat, ist dankbar für Kaufhäuser, die soziale Preise aufrufen. Damit es diese auch weiterhin gibt, setzt sich die CDU besonders für deren Erhalt ein. Während andere schließen mussten, bleibt das Spenda Bel Naturwerkstatt Nord weiter geöffnet. Dafür hat sich auch die CDU-Fraktion in den vergangenen Monaten stark gemacht. „Ich freue mich, dass wir wenigsten einen Teil der Sozialkaufhäuser vor dem Aus hier in Hamburg bewahren konnten“, sagt Gunther Herwig, Sprecher im Sozialausschuss, „und ich schätze die Dankbarkeit von Spenda Bel durch ihre netten Zeilen an uns sehr.“

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Planung des neuen Bezirksamtes krachend gescheitert

Hätte man es wissen müssen? Schließlich sind Finanzexperten, Planer, die Springenhof AG, ein Senator und ein Bezirksamtsleiter am Werk, um das neue Verwaltungsgebäude am Wiesendamm zu konzipieren. Mit großem Tamtam wurde vor gar nicht so langer Zeit vom Senat und dem GRÜNEN-Bezirksamtsleiter Michael Werner-Boelz der Umzug seines Bezirksamtes von Eppendorf an den Wiesendamm in Winterhude verkündet. Jetzt platzte der Traum samt großer Versprechungen: es mangelt am Geld.

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Zank um Text auf Gedenktafel – Alternativ-Antrag abgelehnt

Warum muss ein Text auf einer Gedenk- und Informationstafel politisch sein? Dass hat sich die CDU-Bezirksfraktion auch gefragt und einen Alternativ-Antrag zum Gedenktext Wolfgang Borchert auf den Weg gebracht. Dass sorgte in der jüngsten Bezirksversammlung für hitzige Reden und unschöne Unterstellungen.

Weiterlesen »
Aktuelles
Nicole Kuchenbecker

Langenhorn braucht MOIA: Behinderte benachteiligt

Langenhorn. „Menschen mit Behinderungen sind in Langenhorn von dem kostenlosen MOIA-Service ausgeschlossen“, sagt Martin Fischer, CDU-Fachsprecher im Verkehrsausschuss. In der Pandemie wurde der nördliche Stadtteil im Bezirk Hamburg-Nord noch angefahren, doch heute sieht man kein goldfarbenes Fahrzeug aus der MOIA-Flotte in dem Gebiet. Mit einem Antrag in der Bezirksversammlung macht

Weiterlesen »

Parkplatzabbau in der Oberschlesischen Straße – Und was sagt die Anwohnerschaft? Mit Antwort

In der Sitzung des RegA BUHD am 24.01.2024 wurde der Sachstandsbericht RISE-Fördergebiet Dulsberg vorgestellt. Teil der Maßnahmen ist auch die Gehwegsanierung in der Oberschlesischen Straße, bei der voraussichtlich ca. 37 Parkplätze abgebaut werden. So verständlich auch der Wunsch nach einer Sanierung und Verbreiterung des Fußwegs ist, so nachvollziehbar ist auch

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Parkplatzabbau: Bislang 590 in Hamburg-Nord weg

Welche Strategie folgt dem Parkplatzabbau in der Hansestadt? Das wollte die CDU-Fraktion der Bürgerschaft herausfinden. Das Ergebnis ist verblüffend. Auch Martin Fischer, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion in Nord, ist verärgert.

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker und Dr. Andreas Schott

Hindenburgstraße – ist eine Umbenennung notwendig?

Die Person Paul von Hindenburg ist umstritten. In der heutigen Zeit würde mit Sicherheit keine Straße nach dem Wegbereiter des Nationalsozialismus in Deutschland neu benannt werden. Aber aus der Historie heraus ist das anders.

Weiterlesen »
Aktuelles
Nicole Kuchenbecker

„Woche des Gedenkens“ mit zahlreichen Veranstaltungen

„Die Gräueltaten, besonders an den jüngsten Mitgliedern unserer Gesellschaft, sind verabscheuungswürdig und unvergessen. Es ist gut, dass diese in Erinnerung gerufen werden, damit sich solche Verbrechen nie wieder wiederholen“, sagt Martina Lütjens, Präsidiumsmitglied in der Bezirksversammlung und CDU-Bezirksabgeordnete.

Weiterlesen »

Umbau Sierichstraße 53/Mit Antwort

Von Philipp Kroll (CDU) Im Schreiben vom 20. Juli 2023 informierte die Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration darüber, dass in der Sierichstraße 53 ein Umbau und die Einrichtung einer öffentlich-rechtlichen Unterkunft erfolgen soll. Bei dem Gebiet handelt es sich nach dem Bebauungsplan „Winterhude 21“ um ein reines

Weiterlesen »

Verhinderung von privater E-Mobilität durch Bürokratie-Tricks? Mit Antwort

von Dr. Andreas Schott, Martina Lütjens (CDU) Im Masenstieg in Hamburg-Langenhorn gibt es private Initiativen die eigene Mobilität auf Elektromobilität umzustellen. Durch erhebliche Investitionen in eine Solaranlage sowie E-Lademöglichkeiten auf dem eigenen Grundstück wurden hier schon Tatsachen geschaffen. Das Bezirksamt Hamburg-Nord genehmigt jedoch keine Überfahrt zur E-Ladesäule – mit Verweis

Weiterlesen »
NordAktuell
Natascha Berwald

CDU setzt Signal für Außengastro durch

Die Gastronomie hat es derzeit nicht leicht. Nur noch bis Jahresende profitiert sie und auch ihre Gäste von einer Mehrwertsteuer von 7 Prozent auf Speisen und Getränke. Ab 2024 wird sich dies ändern und der Mehrwertsteuersatz auf 19 Prozent erhöht.  Daher ist es für die Betreiber von Cafés und Restaurants

Weiterlesen »