Philipp Kroll

Philipp Kroll

E-Mail:  pkroll@cdu-nord.de

Beruf: Ingenieur für Elektro und Informationstechnik

  • Mitglied und Sprecher im Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude
  • Mitglied im Unterausschuss Bau Eppendorf-Winterhude

Ende des Richtungswechselverkehrs Sierichstraße & Herbert- Weichmannstraße II?

Seit Jahrzehnten sind die Sierichstraße und die Herbert-Weichmannstraße wichtige Hamburger Hauptverkehrsadern zu den Hauptverkehrszeiten. Bis zu 15.000 Autos fahren hier täglich. Immer wieder werden Stimmen der Grünen in Hamburg-Nord laut, man wolle den Richtungswechsel in der Sierichstraße und Herbert-Weichmannstraße abschaffen. Zuletzt kritisierten die Grünen und die SPD in Hamburg-Nord in

Weiterlesen »

P+R-Gebühren abschaffen – neue Anreize für Umstieg auf die Bahn

Mobilität in einer wachsenden Stadt und Metropolregion sicher, zügig und emissionsarm zu organisieren, ist eine der zentralen Herausforderungen. Der Ausbau und eine stärkere Nutzung von Bussen und Bahnen ist dafür wegen der hohen Kapazitäten der Schlüssel. Umso wichtiger ist es, neue Anreize für den Umstieg vom Auto auf die Bahn

Weiterlesen »

Semperstraße für Verkehrsteilnehmer verbessern

Sachverhalt Die Semperstraße ist aktuell zwischen Barmbeker Straße und Wiesendamm für viele Verkehrsteilnehmer in keinem optimalen Zustand. Die Straße ist mit Kopfsteinpflaster befestigt, dass vor allem für Fahrradfahrer abschreckend wirkt. Einige benutzen daher nun die Fußwege, andere meiden die Straße ganz. Die Gehwege sind zum Teil auch in desolatem Zustand

Weiterlesen »

Ein andauerndes Ärgernis an der Bushaltestelle Haynstraße entschärfen

Sachverhalt Seit vielen Jahren ist die unbefriedigende Situation auf dem Gehweg Eppendorfer Landstraße, insbesondere neben der Bushaltestelle der Linie 114 Richtung Groß Borstel, bekannt: Nach dem Rückbau des Fahrradweges wird der Gehwegabschnitt bevorzugt von Radfahrern genutzt. Auch durch die räumliche Enge in Verbindung mit dem Haltestellenhäuschen kommt es nach Schilderungen

Weiterlesen »

Verbesserungen in der Sierichstraße und Herbert-Weichmann-Straße JA,Aufhebung des Richtungswechsels NEIN

In Sachen Sierichstraße sind sich ihre Nutzer und Anwohner einig: Es muss etwas passieren! Die Beschwerden über holprige Rad- und Gehwege sowie Zweite-Reihe-Parker häufen sich. Um die Situation für alle Verkehrsteilnehmer zu verbessern, gibt es verschiedene Ideen. Der Vorschlag der Grünen, den wechselnden Richtungsverkehr aufzuheben, ignoriert jedoch die Position der

Weiterlesen »

Fahrradstraße Gertigstraße: CDU spricht sich gegen Anliegerstraße aus

Die Grünen zeigen ihre wahren Absichten: Noch gestern waren sich alle Fraktionen über die Planungen des Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) im Regionalausschuss Eppendorf-Winterhude zum Umbau der Gertigstraße zur Fahrradstraße einig. Heute weht ein ganz anderer Wind aus grüner Richtung: Statt „Kfz frei“ überlegen sie bereits, die Straße komplett für den

Weiterlesen »
Gertigstraße: Zankapfel Zebrastreifen
Stadtentwicklung
Philipp Kroll

Gertigstraße: Zankapfel Zebrastreifen

Die Umgestaltung der Gertigstraße in Winterhude soll nach Plänen des Rot-Grünen Senates kommen. Zur Diskussion stehen der Umbau zur Tempo-30-Zone oder zur Fahrradstraße. Welche Variante sich für die Veloroute 13 auch durchsetzen wird, der CDU liegt der Erhalt des Zebrastreifens am Herzen. Er ist besonders wichtig für die Schulwegsicherung. „Ich würde

Weiterlesen »

Fristverlängerung für die Umgestaltung Gertigstraße

Die Verwaltung hat den Mitgliedern des Regionalausschusses Eppendorf-Winterhude mitgeteilt, dass Vertreter der LSBG in der Sitzung am 19.8. Pläne zur Umgestaltung der Gertigstraße in eine Fahrradstraße vorstellen werden und der RA EWi noch am gleichen Tag eine Stellungnahme abgeben muss. Dieses allein ist schon ungewöhnlich, da die Fraktionen somit keine

Weiterlesen »