Tag: Einzelhandel

Baustellenchaos in Hamburg Nord – 5 Jahre „Lockdown“ für Klein Borstel – Senat muss Notbremse ziehen

Von Dr. Andreas Schott, Martina Lütjens (CDU) Sanierung U 1 Brücke über der Alsterdorfer Straße Unterbrechung U1 und Sperrung der Alsterdorfer Straße ab 2022 Sanierung Wellingsbütteler Landstraße Vollsperrung ab März 2022 bis ca. Mitte 2027 Bau der U5 Haltestelle im Bereich Nordheimstraße/Hebebrandstraße/Fuhlsbüttler Straße. 2022 soll die historische Brücke über der…

weiterlesen

Information Förderung Quartiersmanager/Mit Antwort

Die Bezirksversammlung hat in ihrer Sitzung am 15. April 2021 den interfraktionellen Antrag von Bündnis 90/Die Grünen, SPD, CDU, Die Linke und FDP einstimmig beschlossen, den Einzelhandel in Hamburg-Nord, der durch die zunehmende Verlagerung der Kaufbereitschaft ins Internet und ganz besonders durch die Pandemie in große wirtschaftliche Schwierigkeiten gekommen ist,…

weiterlesen

Information Förderung Einzelhandel/Mit Antwort

Die Bezirksversammlung hat in ihrer Sitzung am 15. April 2021 den interfraktionellen Antrag von Bündnis 90/Die Grünen, SPD, CDU, Die Linke und FDP einstimmig beschlossen, den Einzelhandel in Hamburg-Nord, der durch die zunehmende Verlagerung der Kaufbereitschaft ins Internet und ganz besonders durch die Pandemie in große wirtschaftliche Schwierigkeiten gekommen ist,…

weiterlesen

Maßnahmenkatalog zur Unterstützung des Einzelhandels in Hamburg-Nord

Der Bezirk Hamburg-Nord zeichnet sich traditionell durch ein ansprechendes Miteinander vonkleinen, vor Ort fest verankerten Geschäften aus. Der Einzelhandel im Bezirk Hamburg-Nordbietet eine individuelle Produktpalette, die auf die Bedürfnisse der Menschen im Bezirk ausgerichtetist. Die vielen kleinen Läden tragen mit ihrem Angebot und der Verwurzelung in denStadtteilen viel zum Charme…

weiterlesen

Lieferzonen für das Einkaufsdorf Klein Borstel

Der Stadtteil Klein Borstel lebt von seinem Einkaufsdorf im Ortszentrum. Die Straßen Stübeheide und Tornberg sind hier wichtige Verbindungen für den PKW-Verkehr aber auch für viele Radfahrer. Schulkinder nutzen diese auch als Schulweg. Der Einzelhandel muss aber auch beliefert werden. Paket- und Lieferdienste parken vornehmlich in zweiter Reihe. Dabei kommt…

weiterlesen

CDU unterstützt den Einzelhandel Heute Hearing im Bezirk Hamburg-Nord

Hamburg-Nord. Der Einzelhandel steht corona-bedingt mit dem Rücken zur Wand. Kunden wandern massenhaft zum Online-Handel ab mit dramatischen Folgen: Massensterben des Einzelhandels, Verlust von Wohnqualität und Steuereinnahmen. Die CDU hatte dazu schon im vergangenen Jahr einen umfangreichen Antrag mit Gegenmaßnahmen eingebracht. Heute Abend ab 18.00 Uhr wird online die Lage…

weiterlesen

Gesamtkonzept für den Einzelhandel in Post-Corona Zeiten in Hamburg-Nord

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise und die damit verbundene starke Verlagerung von Einkäufen in stationären Einzelhandelsgeschäften hin zu Internetanbietern sind offenkundig. Neben den Folgen der konkreten Corona-bedingten Beschränkungen offerieren Portale im Internet Warentransparenz, günstige Preise, frei Haus Lieferung sowie ein ausgesprochen vielfältiges Angebot, das immer mehr Kunden anspricht. In Kenntnis…

weiterlesen

CDU kritisiert: Grün-Rot verkennt die Lage der lokalen Wirtschaft

Lokale Wirtschaft bleibt auf der Strecke – zumindest aus der Sicht der CDU. Überraschend lehnte die Grün-Rote Mehrheit die Vorschläge der CDU zu verlängerten Öffnungszeiten für die Gastronomie, Parkplatzvergünstigungen und der Nachholung des weggefallenen verkaufsoffenen Sonntag ab. Für die „Verschiebung von Baustellen“ hat sich Grün-Rot selbst gefeiert, indem sie ihren eigenen Antrag…

weiterlesen

Förderung des Non-Food Einzelhandels und der Gastronomie in Hamburg-Nord

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise sind auch in Hamburg dramatisch. Die Wirtschaftsleistung geht 2020 deutlich zurück. Die Rezession wird weitaus stärker ausfallen als in der Finanzkrise 2008/2009 und wir derzeit wahrnehmen. Mit erheblichen Arbeitsplatz- und Wohlstandsverlusten sowie Mindereinnahmen des Staates ist daher zu rechnen. Das gilt auch für Hamburg-Nord. Durch…

weiterlesen

Straßenbauvorhaben Post-Corona in Hamburg-Nord 2020

von Caroline Mücke-Kemp, Philipp Kroll (CDU) Die Zwangsschließungen während der Corona Krise haben viele Einzelhändler/ Gewerbetreibenden/Handwerker auch im Bezirk Hamburg-Nord existenziell gefährdet. Ohne die Soforthilfen der Bundesregierung sowie der zusätzlichen Gelder aus Hamburg wären viele heute pleite oder geschlossen. Gleichwohl stehen viele von ihnen auch in den nächsten Monaten noch…

weiterlesen