Sicheres Überqueren der Straße Am Hasenberge

Von Martina Lütjens, Gide Bosse (CDU)

Der Alsterwanderweg ist ein beliebtes Ausflugsziel im Bezirk Hamburg-Nord. Bis 2026 soll der Alsterwanderweg barrierearm zwischen den Straßen Meenkwiese und Am Hasenberge ausgebaut werden. In insgesamt sechs Bauabschnitten sollen barrierearme Zugänge geschaffen, Wegebeläge erneuert, Rampen errichtet und seniorengerechte Bänke aufgestellt werden. Die Brücke Am Hasenberge unterbricht den normalen Verlauf des Wanderweges beidseitig des Alsterlaufes. Spaziergänger müssen hier die Straße Am Hasenberge überqueren, um ihren Weg fortzusetzen. Eine Querungshilfe soll hier den Fußgängern das komfortablere und sichere Überqueren der Fahrbahn erleichtern.

Vor diesem Hintergrund möge der Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel beschließen:

  1. die Verwaltung möge den Bau einer Querungshilfe an geeigneter Stelle in der Straße Am Hasenberge prüfen
  2. das Ergebnis ist dem Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel vorzustellen.