Wann und wo werden die 100 barrierearmen Sitzbänke in Hamburg-Nord aufgestellt?

In der Bezirksversammlung vom 16.01.2020 wurde der Antrag von Grüne/SPD „100 barrierearme Sitzbänke für Hamburg-Nord“ (Drs. 21-0781) einstimmig beschlossen. Das Anliegen des Antrags wird, sowohl angesichts der demographischen Veränderungen, als auch der Zielsetzung, die Lebensqualität in unserem Bezirk zu verbessern, von der CDU-Fraktion (die sich bereits in der Vergangenheit stets für die regelmäßige Instandhaltung bestehender Bänke eingesetzt hat) ausdrücklich begrüßt. Auch die bezirklichen Gremien der Seniorenvertretung haben hierzu wiederholt gute Gedanken und Vorschläge eingebracht.

Das Konzept, die Bänke jeweils in einem neu zu schaffenden „Pocket Park“ einzubinden, ist ebenfalls eine gute Überlegung. Allerdings scheint bislang noch keine Aufstellung von Bänken oder die Errichtung von „Pocket Parks“ im Jahr 2020 stattgefunden zu haben, was sicher auch der immer noch aktuellen Corona-Krise geschuldet und somit verständlich ist. 

Da jedoch auch angesichts der gerade begonnenen wärmeren Jahreszeit sich viele Menschen gern im Freien aufhalten, wären kurzfristige Aufstellungen jetzt sehr sinnvoll.

KA-20-25-SB-PS-Wann-und-wo-werden-die-100-barrierearmen-Sitzbaenke-antwort