Babywickelmöglichkeiten für alle!

Von Caroline Mücke-Kemp (CDU), Christoph Reiffert (GRÜNE), Sebastian Haffke (SPD)

Wer mit einem Kind im Wickelalter unterwegs ist, weiß wie frustrierend es sein kann, im öffentlichen Raum eine Wickelmöglichkeit zu finden. Dies wird zudem dadurch erschwert, dass sich Wickelmöglichkeiten meist nur auf Damentoiletten befinden. Nur die wenigsten Herrentoiletten verfügen über einen Wickeltisch. Die USA sind in diesem Bereich führend, denn dort ist per Gesetz vorgeschrieben (Bathrooms Accessible in Every Situation Act – BABIES Act), dass auf allen öffentlichen Toiletten auch Wickelmöglichkeiten vorhanden sein müssen. In Deutschland sind wir noch weit davon entfernt, dass zum Beispiel auch in öffentlichen Herrentoiletten gewickelt werden kann.

Der finanzielle Aufwand für die Anschaffung von Wickelmöglichkeiten dürfte überschaubar und der Nutzen groß für die Betroffenen sein. Zudem ist es ist wichtig zu zeigen, dass alle, die mit Kleinkind unterwegs sind, wickeln können sollen. Wickelmöglichkeiten nur an für Frauen zugänglichen Orten sind ein Anachronismus, der längst überwunden sein sollte.

Vor diesem Hintergrund möge der Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt und Mobilität beschließen:

  1. Die Bezirksversammlung Hamburg-Nord befürwortet, dass perspektivisch alle öffentlichen Gebäude über Orte mit Wickelmöglichkeit verfügen, die geschlechtsunabhängig nutzbar sind.
  2. Wo dies in öffentlichen Gebäuden des Bezirksamts Hamburg-Nord noch nicht der Fall ist, möge die Einrichtung solcher geprüft werden. Dazu sollen sowohl die Nutzung von Toiletten (Damen, Herren, neutral, Behinderten-WC) als auch ggf. separate, gut nutzbare Räume in die Prüfung einbezogen werden.
  3. Die Stadtreinigung Hamburg als Betreiberin öffentlicher Toiletten im Bezirk wird ebenfalls um entsprechende Prüfung gebeten.
  4. Alle vorgenannten Stellen mögen dafür Sorge tragen, dass bei der Planung neuer öffentlicher Toiletten oder Gebäude die Installierung von geschlechtsneutral nutzbaren Wickelvorrichtungen von Anfang an mit eingeplant und wenn möglich dabei idealerweise ein störungsarmer Wickelraum geschaffen wird.