Klimaplan – Klimagesetz – Klimastrategie: Was will der grün geführte Bezirk Hamburg- Nord daraus machen?

Mit der Mehrheit von Rot-Grün in der Hamburger Bürgerschaft ist noch in der 21. Legislaturperiode die Fortschreibung des Hamburger Klimaplans sowie ein neues Klimaschutzgesetz verabschiedet worden. Der Rot-Grüne Senat hat darin eine Weiterentwicklung auf inhaltlicher und methodischer Ebene angekündigt und ein Maßnahmenportfolio definiert, mit welchem die Klimaschutzziele erreicht werden sollen.

Im IV. Quartal 2020 sind in diesem Kontext zunächst eine Reihe von Klimaschutzmanagern im Bezirksamt Hamburg-Nord ausgeschrieben und eingestellt worden. Es ist daher anzunehmen, dass das grün geführte Bezirksamt eine Strategie hinter dem Klimaschutzgesetz bzw. dem Klimaplan entwickelt hat, die jetzt durch die Manager umgesetzt werden sollen.

Die in der nachfolgenden Anfrage genannten §§ beziehen sich auf das Hamburgische Klimaschutzgesetz (HmbKliSchG).

GA-21-01_Klimastrategie-1