Was tut der Bezirk für eine vereinfachte Suche von freien Kita-Plätzen?

von Frau Caroline Mücke-Kemp, CDU

Aktuell kann die Suche nach einem Kita-Platz im Bezirk Hamburg-Nord einem Albtraum gleichkommen. Nicht selten sind dutzende Telefonate und Emails nötig, um zu erfahren, welche Kita überhaupt noch Kapazitäten hat. Die Wartelisten der Kitas sind oft voll und eine zentrale Übersicht zu freien Plätzen existiert bisher nicht, dabei wäre das städtische Kita-Informationssystem (www.hamburg.de/kita-finden) dafür geeignet, freie Kita-Plätze online zu stellen. Die langwierige Suche führt dazu, dass sich Eltern auf dutzende Wartelisten setzen lassen, in der Hoffnung, einen der begehrten Plätze zu ergattern. Ohne Kitaplatz gestaltet sich der berufliche Wiedereinstieg jedoch als schwierige Angelegenheit. Daher ist eine vereinfachte Kitaplatzsuche auch das A und O für den beruflichen Wiedereinstieg.


Vor diesem Hintergrund frage ich das Bezirksamt Hamburg-Nord:

Pflege und Steuerung des Kita-Gutschein-Systems sind keine bezirklichen Aufgaben; diese obliegen der BASFI als Fachbehörde. Dementsprechend obliegt auch die Pflege des Kita-Informationssystems ausschließlich der BASFI. Es wird eine Anfrage nach §27 BezVG angeregt.

  1. Gibt es einen Informationsaustausch zwischen den verschiedenen Bezirken, in welchen Kitas es noch freie Plätze gibt? Wenn ja, wie sehen diese aus? Wenn nein, warum nicht?
    Nein; das sieht das Kita-Gutschein-System nicht vor.
  1. Gibt es Überlegungen auf Seiten des Bezirks Hamburg-Nord, ein Portal zur vereinfachten Kita-Suche zu schaffen? Wenn ja, wie sehen diese aus? Wenn nein, warum nicht?
    Nein; das ist Aufgabe der BASFI.
  2. Inwieweit eignet sich laut Bezirksverwaltung Hamburg-Nord das Kita-Informationssystem für solche Ergänzungen?
    Diese Frage muss die BASFI beantworten.
  3. Bekommt das Bezirksamt Hamburg-Nord Informationen darüber, welche Kitas über freie Plätze verfügen? Wenn nein, warum nicht?
    Nein; das sieht das Kita-Gutschein-System nicht vor.
  4. Plant der Bezirk Hamburg-Nord die Erweiterung der Infofelder der interaktiven Karte um die technische Möglichkeit, dass dort regelmäßig vermerkt werden kann, ob und wenn ja, ab wann welche Plätze frei sind? Wenn nicht, warum nicht?
    Nein; das ist Aufgabe der BASFI.
  5. Gibt es auf Seiten des Bezirks andere Überlegungen, die Suche nach einem freien Kitaplatz zu vereinfachen? Wenn ja, wie sieht diese aus? Wenn nicht, warum nicht?
    Nein; das ist Aufgabe der BASFI.

    20.08.2019
    Tom Oelrichs