Pressemitteilungen

Presse­mitteilungen

Pressemitteilungen
Martin Fischer

Ohlsdorf bewusst lahmgelegt – CDU hält KOST-Fehlplanungen für Vorsatz

Hamburg. Grün-Rot hängt Stadtteile ab und legt Verkehre lahm. Und das ganz bewusst. Damit will Grün dieVerkehrsumerziehung der Bürger und Bürgerinnen forcieren. Da ist sich Martin Fischer, verkehrspolitischerSprecher der CDU-Fraktion Hamburg-Nord sicher: „Sonst müsste der Koordinierungsstelle für Baustellen(KOST) die Kompetenz ja völlig abgesprochen werden. Eine Komplettsperrung der U1-Linie in Ohlsdorf

Weiterlesen »

Jarrestadt bekommt U5-Anbindung – CDU begrüßt Entscheidung

Hamburg. Das große Geheimnis ist gelüftet: Die U5 wird an der Jarrestraße Halt machen. Das geht aus den aktuellen Planungen der Hochbahn hervor. Diese wurden im jüngsten Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt und Mobilität (KUM) vorgestellt. Die CDU-Bezirksfraktion begrüßt den gewählten Standort.

Weiterlesen »

Aktion Kinderparadies „gerettet“: Bezirksamt lenkt ein

Hamburg. Für das laufende Jahr ist die Finanzierung für das betreute Spielplatzprojekt in Hamburg-Nord gesichert. Sechs Monate lang hat sich Gunther Herwig, CDU-Bezirksabgeordneter aus Uhlenhorst, intensiv für den Erhalt von Aktion Kinderparadies eingesetzt – und im April werden diese Bemühungen im Hauptausschuss Früchte tragen.

Weiterlesen »

Sozialausschuss unterstützt Stadtteilgesundheitszentrum auf dem Dulsberg

Interfraktionelle Pressemitteilung – Der Sozialausschuss der Bezirksversammlung Hamburg-Nord hat sich auf Initiative der LINKEN in einem interfraktionellen Antrag am 11. März 2021 einstimmig für ein Stadtteilgesundheitszentrum auf dem Dulsberg ausgesprochen. Der entsprechende Antrag wurde gestern im Hauptausschuss angenommen. Die Bezirksamtsleitung ist nun aufgefordert, sich dafür einzusetzen, dass im Bezirk Hamburg-Nord – vorzugsweise auf dem Dulsberg – ein neues interdisziplinäres Stadtteilgesundheitszentrum entsteht.

Weiterlesen »
Aktuelles
Matthias Busold

CDU unterstützt den Einzelhandel Heute Hearing im Bezirk Hamburg-Nord

Hamburg-Nord. Der Einzelhandel steht corona-bedingt mit dem Rücken zur Wand. Kunden wandern massenhaft zum Online-Handel ab mit dramatischen Folgen: Massensterben des Einzelhandels, Verlust von Wohnqualität und Steuereinnahmen. Die CDU hatte dazu schon im vergangenen Jahr einen umfangreichen Antrag mit Gegenmaßnahmen eingebracht. Heute Abend ab 18.00 Uhr wird online die Lage

Weiterlesen »