Gunther Herwig

Gunther Herwig

Gunther Herwig

E-Mail: gherwig@cdu-nord.de

Beruf: Großhandelskaufmann

  • Mitglied im Sozialausschuss
  • Mitglied im Regionalauschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg
  • im Bauausschuss des Regionalauschusses Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg
  • Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung

Lokale Wirtschaft während der Pandemie unterstützen – Außengastronomie im Winterhalbjahr kostenlos ermöglichen Ergänzungsantrag der CDU-Fraktion

Das Bezirksamt Hamburg-Nord wird aufgefordert, im Winterhalbjahr 2020/2021 vom 01.10.2020 bis 31.03.2021 den Gastronomiebetrieben den Betrieb von Heizstrahlern bzw. Heizpilzen kostenfrei zu genehmigen, soweit nicht Brandschutzgründe zwingend entgegenstehen.

Weiterlesen »

Gastronomie in Not – Wie hilft das Bezirksamt?

Corona hält uns weiterhin auf Trab. Da bald die Sommerzeit und somit die Außengastronomie endet, wird es für das Gastgewerbe immer schwerer, mit reduzierten Plätzen zurechtzukommen. Es besteht die große Gefahr, dass wir auf viele liebgewordene Lokalitäten in Zukunft verzichten müssen, wenn diese die wirtschaftlichen Einschnitte nicht mehr stemmen können.

Weiterlesen »
Fahrradstraße sorgt für Ärger mit den Anwohnern
Verkehrspolitik
Gunther Herwig

Hartwicusstraße: Fahrradstraße sorgt für Ärger mit den Anwohnern

Ärger auf der Uhlenhorst. Die Fahrradstraße ist da, nur genutzt wird sie von den Radlern ungern. Diese fahren lieber auf dem Fußweg direkt am Wasser entlang. Das sorgt für Unmut bei der Nachbarschaft, die sich an den CDU-Bezirkspolitiker Gunther Herwig wandte. Auch Herwig kritisiert dieses Verhalten: „Ich finde es enttäuschend, dass

Weiterlesen »

Nichts geht mehr in Klein Borstel! Es fährt kein Bus nach nirgendwo!

Entlang der S- Bahntrasse zwischen der Station Ohlsdorf und Wellingsbüttel liegt auf der einen Seite der Friedhof Ohlsdorf und auf der anderen Seite das Alstertal mit seinem Alsterwanderweg. Somit sind die Stadtteile Klein Borstel mit der S-Bahnstation Kornweg und die Anwohner rund um die S-Bahnstation Hoheneichen gut an den ÖPNV

Weiterlesen »

Was gibt Neues von der Sanierung Wellingsbütteler Landstr.?

Die Wellingsbütteler Landstraße (Bezirk Nord) ist eine wichtige Hauptverkehrsstraße und erfüllt eine großräumige Verbindungsfunktion. Neben einer Sanierung der Fahrbahn ist hier aber auch die Instandsetzung der Fuß und Radwege dringend notwendig und daher zu begrüßen. Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation hat mit der Drucksache 20-6055 von 8.2018 geantwortet,

Weiterlesen »

Nicht mehr nutzbare Bänke an der Sechslingspforte durch neue, barrierearme Bänke ersetzen

Hinter der Alsterschwimmhalle, kurz nach der Kreuzung Ifflandstraße/Sechslingspforte sind in Fahrtrichtung Alster, auf der rechten Straßenseite, neben der Rasenanlage, mehrere Sitzbänke aufgestellt. Leider sind diese Bänke witterungsbedingt in einem sehr schlechten Zustand und teilweise fehlen bei einigen Bänken auch bereits Teile. Die Nutzbarkeit ist somit erheblich eingeschränkt.

Weiterlesen »

Sportplatznutzung der Albert-Schweitzer-Schule 2020

Nach dem Bau des neuen Klassenhauses vor vielen Jahren wurde an der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) die alte Sportwiese erneuert und mit einem Kunstrasen versehen. Für die unmittelbaren Anwohner war die intensive Nutzung des Sportplatzes, insbesondere in den Abendstunden und an den Wochenenden, sehr belastend. Im Mai 2014 gab es einen Runden

Weiterlesen »

Wohnungsleerstand im Gebiet des RegA Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg

Der Bezirksamtsleiter hat vor einigen Monaten pressewirksam ein hartes Durchgreifen gegen Wohnungsleerstand angekündigt. Dies gibt Anlass, die aktuelle Lage im Bereich des Regionalausschusses Barmbek-Uhlenhorst als Ausgangslage für künftige Aktivitäten abzufragen. Auch wenn Wohnungsleerstand nicht selten einen nachvollziehbaren und nicht zu beanstandenden Grund, wie z.B. Sanierung hat, gibt es leider auch

Weiterlesen »