Caroline Mücke-Kemp

Caroline Mücke-Kemp

Caroline Mücke-Kemp

stellvertretende Fraktionsvorsitzende
E-Mail: cmuecke-kemp@cdu-nord.de

Beruf: Kommunikationsberaterin

  • Sprecherin im Ausschuss für Klima, Umwelt und Mobilität
  • Mitglied im Jugendhilfeausschuss

Parkscheinautomaten für alle Nutzergruppen

Genauso wie das Interesse an einer konsequenten Eintreibung von Parkgebühren grundsätzlich nachvollziehbar ist, gilt dies auch für die Bereitstellung kundenfreundlicher Bezahlmöglichkeiten. Auch im Jahr 2020 werden die meisten Parkgebühren in Hamburg-Nord noch mit Bargeld bezahlt. Während es richtig und wichtig ist, dass Hamburgs Parkscheinautomaten endlich im digitalen Zeitalter ankommen und

Weiterlesen »

Zustand der frisch sanierten Krugkoppelbrücke sicherstellen

Die Krugkoppelbrücke, die in den 1920er-Jahren von Oberbaudirektor Fritz Schumacher entworfen wurde, steht unter Denkmalschutz. Erst im November 2019 ist die Krugkoppelbrücke nach insgesamt zwei Jahren Baustelle wieder für den Verkehr freigegeben worden. Um das historische Bild aus Schumachers Zeiten wiederherzustellen, mussten auch Bäume gefällt werden. Kostenpunkt für die Sanierung:

Weiterlesen »

Eichenspaltpfähle Bellevue

Laut Anwohnern der Bellevue wurden kürzlich Eichenspaltpfähle gegenüber der Adresse Bellevue 49 eingesetzt. Mutmaßlich gab es jedoch keine vorab Informationen darüber an die Bezirksversammlung Hamburg-Nord oder die Anwohner der Straße Bellevue.

Weiterlesen »
Verkehrspolitik
Caroline Mücke-Kemp

Grün-Rot lässt E-Scooter-Chaos weiter zu – Pilotprojekt wird ausgesessen

Das Abstell-Chaos durch E-Scooter auf unseren Fußwegen hat den Segen von Grün-Rot. Einer raschen Lösung für das Abstellen der elektrischen Tretroller auf gekennzeichneten Plätzen vor S- und U- Bahnhöfen, stellten sie sich in dieser Woche im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt und Mobilität (KUM) entgegen.  „Es ist unfassbar, dass Grün-Rot das Durcheinander auf

Weiterlesen »

Krugkoppelbrücke: kaum saniert und schon beschmiert

Die Krugkoppelbrücke, die in den 1920er-Jahren von Oberbaudirektor Fritz Schumacher entworfen wurde, steht unter Denkmalschutz. Erst im November 2019 ist die Krugkoppelbrücke nach insgesamt zwei Jahren Baustelle wieder für den Verkehr freigegeben wurden. Um das historische Bild aus Schumachers Zeiten wiederherzustellen, mussten auch Bäume gefällt werden. Kostenpunkt für die Sanierung:

Weiterlesen »

Krugkoppelbrücke: kaum saniert und schon beschmiert

Die Krugkoppelbrücke, die in den 1920er-Jahren von Oberbaudirektor Fritz Schumacher entworfen wurde, steht unter Denkmalschutz. Erst im November 2019 ist die Krugkoppelbrücke nach insgesamt zwei Jahren Baustelle wieder für den Verkehr freigegeben wurden. Um das historische Bild aus Schumachers Zeiten wiederherzustellen, mussten auch Bäume gefällt werden. Kostenpunkt für die Sanierung:

Weiterlesen »
Verkehrspolitik
Caroline Mücke-Kemp

CDU fordert Parkplätze für E-Roller

E-Roller werden da abgestellt, wo es den Fahrern gerade beliebt – egal ob mitten auf dem Fußweg oder in der Einfahrt, liegend im Vorgarten oder achtlos in die Grünstreifen geworfen. Damit dies künftig zumindest nicht mehr rund um U-Bahnstationen geschieht, fordert die CDU-Bezirksfraktion Parkplätze für E-Roller. Ein entsprechendes Pilotprojekt könnte

Weiterlesen »

Pilotprojekt Abstellplätze für E-Roller an U-Bahnstationen in Hamburg-Nord

Seit dem Sommer 2019 kann man sich als Nutzer/in eines E-Rollers in Hamburg lästige Fußwege sparen. Damit jedoch nicht massenhaft Roller einfach achtlos abgestellt werden oder sogar Wege versperren, gibt es in Hamburg sogenannte Sperrzonen, in denen es verboten ist, die E-Roller abzustellen. Die Hersteller haben sich mit der Stadt

Weiterlesen »