Kein Sitzplatz in Klein Borstel? Mit Antwort

von Martina Lütjens (CDU)

In der Oktobersitzung 2021 des Regionalausschuss Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf- Alsterdorf-Groß Borstel wurde die Verwaltung gefragt, warum die Sitzbank an der Ecke Kornweg/Stübeheide entfernt wurde. Augenscheinlich wurde das Aufstellen einer neuen Bank vergessen, nachdem hier taktile Elemente eingebaut wurden.

Laut Protokoll vom 15.11.2021 war die Bank am Standort Kornweg/Stübeheide defekt und wurde daher entfernt. Der Ersatz mit einer neuen, seniorengerechten Bank wurde bereits beauftragt. Bisher liegt noch kein Liefer- und Einbaudatum vor. Zeitgleich liegt im Melde Michel ebenfalls seit dem 15.10.2021 ein Eintrag vor. Die Rückmeldung lautete, dass erforderliche Maßnahmen gegebenenfalls eingeleitet werden.

Vor diesem Hintergrund frage ich den Bezirksamtsleiter,

  1. wann ist mit dem Aufstellen einer neuen Bank an diesem Standort zu rechnen?
    Die Aufstellung soll bis spätestens Ende des 1. Quartals 2022 erfolgen.
  2. wann wurde die Ersatzbank in Auftrag gegeben?
    Die Beauftragung wurde bislang noch nicht durchgeführt, soll jedoch in Kürze erfolgen.
  3. wer hat den Auftrag wann gegeben?
    Die Beauftragung wurde bislang noch nicht durchgeführt, soll jedoch in Kürze erfolgen. Die Beauftragung erfolgt über das Fachamt Management des öffentl. Raumes, Straßenunterhaltung.
  4. warum erfolgt bis heute keine neue Aufstellung?
    Aufgrund von Krankheit und Urlaub der jeweiligen Sachbearbeiter konnte noch kein Auftrag gefertigt werden. Die Sitzbänke haben zurzeit eine lange Lieferzeit. Zudem sind die Straßenbaufirmen derzeit gut ausgelastet, sodass es teilweise zu Verzögerungen kommen kann.