Fit in Barmbek-Nord – Sportgeräte an der Neuen Wöhr

Von Stefan Baumann, Gunther Herwig (CDU)

Sachverhalt:

Der Grünzug mit Spielplatz zwischen den Straßen Alte Wöhr – Fraenkelstraße – Neue Wöhr – Albers-Schönberg-Stieg/Fuhlsbütteler Straße ist bei den Bewohnerinnen und Bewohnern der naheliegenden Wohngebiete sehr beliebt und lädt bei schönem Wetter und in den Sommermonaten zum Verweilen ein. Auch Freizeitsportlerinnen und Freizeitsportler suchen den Grünzug gelegentlich für Workout-Übungen auf. Leider fehlt es in der Grünanlage an Möglichkeiten, an Trimm-Dich-Geräten, wie sie z.B. im Biedermannplatz aufgestellt sind, zu trainieren und somit Freizeitsportlerinnen und Freizeitsportlern ein umfangreicheres und damit höherwertiges Workout zu ermöglichen.

Vor diesem Hintergrund möge der RegA BUHD beschließen:

Beschluss/Petitum: 

  1. Das Bezirksamt Hamburg-Nord möge prüfen, ob die Errichtung einer, eventuell aus Platzgründen auch abgespeckten, „Trimm-Dich-Anlage“ im genannten Grünzug Alte Wöhr – Fraenkelstraße – Neue Wöhr – Albers-Schönberg-Stieg/ Fuhlsbütteler Straße möglich ist, und welche Kosten dafür anfallen würden.
  2. Das Bezirksamt Hamburg-Nord möge prüfen, aus welchen Finanzmitteln die Herstellung, Aufstellung und regelmäßige Pflege der Trimm-Dich-Geräte bezahlt werden könnte.