Martin Fischer

Fraktionsvorsitzender

E-Mail: mfischer@cdu-nord.de

Beruf: Stellvertretender Leiter des Immoport.Hamburg in der Finanzbehörde Hamburg/Regierungsrat

  • Mitglied und Sprecher im Unterausschuss Bau des Regionalausschusses Langenhorn-Fuhlsbüttel-Ohlsdorf-Alsterdorf-Groß Borstel
  • Mitglied im Hauptausschuss

Moin! Ich bin Martin Fischer und seit Juni 2024 der Fraktionsvorsitzender der CDU-Bezirksfraktion Hamburg-Nord. Ich bin verheiratet und Papa von zwei wunderbaren Kindern (2021 und 2024). Bei der Wahl 2024 bin ich über den Wahlkreis Langenhorn direkt in die Bezirksversammlung Hamburg-Nord gewählt worden.

Ich stehe für eine realistische Verkehrspolitik die alle Verkehrsteilnehmer gleichermaßen berücksichtigt – egal ob Fußgänger, Radfahrer, Autofahrer oder Nutzer des ÖPNV. Das Bezirksamt Hamburg-Nord muss wieder zu einem verlässlichen Ansprechpartner der lokalen Gewerbetreibenden werden, die Bürokratie für Marktbeschicker muss reduziert werden und der Helmut-Schmidt-Airport als großer Arbeitgeber in unserem Bezirk wieder sichtbarer werden.

Hamburg-Nord steht aber auch für einen Bezirk mit viel Grün – der Stadtpark findet sich hier und die Alsterschwäne haben hier ihr zu Hause und brauchen endlich eine adäquate Unterkunft.

Abtretung von Flächen des Kiwittsmoorbads an den Bezirk

von Martin Fischer (CDU) Das Kiwittsmoorbad in Langenhorn soll nach Wünschen des Bezirksamts Hamburg-Nord einen Streifen von ca. zwei Metern Breite an dieses abtreten. Das Bezirksamt will den Zaun entsprechend auf eigene Kosten versetzen. Vor diesem Hintergrund frage ich den Herrn Bezirksamtsleiter: Seit wann finden Gespräche mit dem Hamburger Turnerbund

Weiterlesen »
Pressemitteilungen
Nicole Kuchenbecker

Geplante Radroute Plus wird zur „Stümmelroute“

Der Bau des Radschnellweg von Bad Bramstedt bis Hamburg steht derzeit ohne Finanzierung da – zumindest auf Schleswig-Holsteinischer Seite. Warum Hamburg ohne das Nachbarland an der Umsetzung festhalten will, ist für Martin Fischer, Fraktionsvorsitzender der CDU-Bezirksfraktion Hamburg-Nord, unbegreiflich: „Die Radroute Plus hat sich zur Stümmelroute verkehrt. Der Gedanke eines Radschnellwegs

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Dr. Andreas Schott gibt Fraktionsvorsitz an Martin Fischer

Neue Legislatur, neuer Vorstand: Nach 20 Jahren Fraktionsvorsitz hat Dr. Andreas Schott sein Amt an Martin Fischer abgegeben. Auf der konstituierenden Sitzung der CDU Bezirksfraktion Hamburg-Nord wählten die zehn Abgeordneten Fischer einstimmig als Nachfolger. „Ich fühle mich sehr geehrt, das Amt von Andreas Schott zu übernehmen“, sagt Fischer, „ich freue mich darauf, dass er der Fraktion als Abgeordneter mit seinem Wissen und seinem Engagement weiter zur Verfügung stehen wird. Das ist eine echte Bereicherung.“

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Fünf Jahre Fraktionsarbeit – ein Rückblick

In den vergangen fünf Jahren haben wir als Opposition einiges bewegt und vieles angestoßen.

Ein Eimer Teer gehört auf jeden Fall dazu. Unser Bezirksabgeordneter Gunther Herwig für Uhlenhorst-Hohenfelde setzte sich besonders für seine Mitmenschen ein und hatte dabei unter anderem Straßen und Gehwege im Blick. Ob an der Papenhuder Straße oder auch an der Finkenau, wo er Abhilfe schaffen konnte, kämpfte er dafür. Und das hat sich in vielen Fällen ausgezahlt. So können heute die Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer den kleinen Verbindungsweg wieder nutzen.

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Langenhorn braucht MOIA: Behinderte benachteiligt

„Menschen mit Behinderungen sind in Langenhorn von dem kostenlosen MOIA-Service ausgeschlossen und das wollen wir ändern“, sagt Martin Fischer, CDU-Fachsprecher im Verkehrsausschuss, „wir wollen die Verkehrsbehörde und auch MOIA selbst dafür sensibilisieren, dass man hier schnellstmöglich nachbessern muss.“

Weiterlesen »
Aktuelles
Nicole Kuchenbecker

Langenhorn braucht MOIA: Behinderte benachteiligt

Langenhorn. „Menschen mit Behinderungen sind in Langenhorn von dem kostenlosen MOIA-Service ausgeschlossen“, sagt Martin Fischer, CDU-Fachsprecher im Verkehrsausschuss. In der Pandemie wurde der nördliche Stadtteil im Bezirk Hamburg-Nord noch angefahren, doch heute sieht man kein goldfarbenes Fahrzeug aus der MOIA-Flotte in dem Gebiet. Mit einem Antrag in der Bezirksversammlung macht

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Parkplatzabbau: Bislang 590 in Hamburg-Nord weg

Welche Strategie folgt dem Parkplatzabbau in der Hansestadt? Das wollte die CDU-Fraktion der Bürgerschaft herausfinden. Das Ergebnis ist verblüffend. Auch Martin Fischer, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion in Nord, ist verärgert.

Weiterlesen »
NordAktuell
Nicole Kuchenbecker

Nachlese: „Baustelle:Verkehr“ – Erfolgreiche Verkehrsveranstaltungen

Bei zwei Diskussionsrunden hatten Bürgerinnen und Bürger aus Hamburg-Nord Gelegenheit, sich mit Martin Fischer, dem Verkehrspolitischen Sprecher, sowie Dennis Thering, Fraktionsvorsitzender in der Bürgerschaft, zu Verkehrsthemen auszutauschen. Rund 100 Gäste nahmen in Langenhorn und Uhlenhorst an den „Baustelle:Verkehr“-Veranstaltung teil. Das belegt das große Interesse am Thema.

Weiterlesen »