Stefan Baumann

Stefan Baumann

Stefan Bauman

E-Mail: sbaumann@cdu‐nord.de

Beruf: Kaufmann

  • Sprecher im Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport
  • Sprecher im Regionalausschuss Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg
  • Sprecher im Unterausschuss Bau des Regionalausschusses Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde-Dulsberg

Benennung von Plätzen und Straßen auf der Uhlenhorst und in Barmbek-Süd

Das Bezirksamt Hamburg-Nord hat im Dezember 2020 dazu aufgerufen, Namensvorschläge für die neuen Straßen im zukünftigen Mesterkamp-Quartier und die Umbenennung des Emily-Ruete-Platzes zu machen. Die Fraktionen der Bezirksversammlung Hamburg-Nord haben sich auf Namensvorschläge für die Umbenennung des Emily-Ruete-Platzes sowie des Quartiersplatzes und zweier neuer Straßen im Mesterkamp-Quartier geeinigt

Weiterlesen »

Offene Trinkerszene in Zeiten des Lockdowns/Mit Antwort

Bereits im Jahr 2016 hatte die CDU-Bezirksfraktion zum Thema Trinkerszene am Langenhorn-Markt und der daraus erforderlich gewordenen aufsuchenden Straßensozialarbeit mehrere Kleine Anfragen gestellt. Leider war den Antworten zu entnehmen, dass für aufsuchende Straßensozialarbeit damals keine Stellen im Bezirksamt/ SDZ zur Verfügung standen.In Zeiten des Lockdowns und den damit verbundenen Auswirkungen

Weiterlesen »

Wie geht es weiter mit dem Beteiligungsverfahren für den Louis-Braille-Platz? Mit Antwort

Der Louis-Braille-Platz in Barmbek-Süd zwischen dem EKZ Hamburger Meile und dem U-Bahnhof „Hamburger Straße“ soll, im Rahmen des bezirklichen Leitbilds „Magistrale als Stadtraum für Alle“ umgestaltet und barrierefrei werden. Um die Öffentlichkeit bei der Neugestaltung miteinzubeziehen, fand am 03.09.2019 die Auftaktveranstaltung des Beteiligungsverfahrens im Musikpavillon der beruflichen Schule Uferstraße statt.

Weiterlesen »

Wir in Hamburg Nord – Gemeinsam Parkanlagen und Gewässerufer vom Müll befreien

Trotz der aktuellen Corona bedingten Auflagen zieht es regelmäßig viele Hamburgerinnen und Hamburger an die Parkanlagen, an die Elbe, an die Alster und sie genießen unter Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen die schöne Atmosphäre, trotz der schwierigen aktuellen Situation. Ein gepflegtes und sauberes Umfeld vorzufinden ist dabei für die Erholung

Weiterlesen »

Bewegungsinseln in Hamburg-Nord anlegen – Parks und Grünflächen auf Machbarkeit prüfen

Fitness-Studios, Sportvereine und Schwimmbäder sind seit Monaten geschlossen, auch Mannschaftssport ist wegen der Corona-Schutzmaßnahmen derzeit nicht möglich. Damit sich die Menschen in Hamburg-Nord trotzdem fit halten können, sind gute Bewegungsmöglichkeiten im öffentlichen Raum immer mehr erforderlich. In Hamburg wurden, im Rahmen des Masterplans „Active City“ (MPAC) mittlerweile in (fast) allen

Weiterlesen »

Pleiten, Pech und Planschbeckenumbauverschiebung – Denkt das Bezirksamt manchmal noch an die Kinder? Mit Antwort

Anwohner rund um den Schleidenpark in Barmbek freuten sich bereits darauf, dass in diesem Jahr mit dem Umbau des Planschbeckens und des angrenzenden Spielplatzes begonnen werden sollte. Ursprünglich war dies bereits für 2020 geplant, musste wegen einem geplanten Beteiligungsverfahren und die daraus resultierenden Bauarbeiten coronabedingt und verständlicherweise auf das aktuelle

Weiterlesen »

Geplante Straßenbauarbeiten im Bereich des RegA BUHD im Jahr 2021 und 2022/Mit Antwort

In den letzten Jahren sind gelegentlich im RegA BUHD beschlossene Anträge, die sich mit der Verkehrsinfrastruktur befassten, von der Verwaltung aufgrund demnächst dort wohl geplanter Umbau- oder Renovierungsmaßnahmen wieder abgelehnt worden. Genannte Orte waren dabei z.B. die Kreuzung Adolph-Schönfelder-Straße/Beethovenstraße/ Weidestraße/Biedermannplatz sowie die Kreuzung Dehnhaide.

Weiterlesen »