Grünanlage in Barmbek-Süd sicher und ohne Angst betreten – Beleuchtung planen und errichten

Zwischen der Straße „Beim Alten Schützenhof“ und der Borstelreihe in Barmbek-Süd verläuft parallel zur Heitmannstraße ein Fußweg/Grünstreifen, der hinter der Bebauung der ebenfalls parallellaufenden Bartholomäusstraße und halt hinter den Häusern der Heitmannstraße mittig liegt. Dieser Fußweg ermöglicht den Zugang zu zwei versetzt liegenden Spielplätzen; es befinden sich auf seinem Verlauf drei Parkbänke, die auch korrekt mit Mülleimern versehen sind.

Der Fußweg ist bei Anwohnern sehr beliebt, da er eine kleine Verweil- und Auszeit vom stark frequentierten Straßenzug Borstelreihe/Heitmannstraße bietet. Auch viele Menschen, die ihren Hund ausführen, schätzen die Möglichkeit, die ihnen der Fußweg bietet.

Leider ist auf dem Weg in gesamter Höhe keine Beleuchtungsanlage angebracht, so dass der Weg in den Herbst- und Wintermonaten schon ab ca. 16:00 Uhr sehr dunkel wird, und dann leider von vielen Besucherinnen und Besuchern eher als Angstraum empfunden wird. Das Anbringen einer passenden Beleuchtungsanlage ist somit unumgänglich und ein sehr häufig im Quartier zu hörender Wunsch.

20-09-antr-regio-buhd-Gruenanlage-in-Barmbek-Sued-sicher-und-ohne-Angst-betreten